Neu im Kreisvorstand

Veröffentlicht am 26.10.2015 in Stadtverband

Anika Störner, neu im SPD-Kreisvorstand

Bad Rappenau in Kreis und Land gut vertreten
In der Gemeindehalle Sülzbach, Obersulm trafen sich am Freitag, den 23.Oktober die delegierten SPD-Mitglieder aus dem Kreis Heilbronn Land zum Kreisparteitag.

Neuwahlen standen auf dem Programm.
Josip Juratovic wurde mit beeindruckenden 97 % der Stimmen in seinem Amt als Kreisvorsitzender bestätigt.
Bei den vier Stellvertretern vertritt Michael Franzen in gewohnter Weise den Ortsverein.
Als Neue im Bunde vertritt nun Annika Störner die Rappenauer Interessen im Kreisvorstand. Sie wird begleitet von hohen Erwartungen, vertritt sie doch mit ihren 25 Jahren nicht nur die Jugend, sondern stärkt darüber hinaus die weibliche Komponente im Kreisvorstand.
Annika Störner wurde auch zur Delegierten für den Landesparteitag gewählt.
Herzliche Glückwünsche zur Wahl!

Der Bundestagsabgeordnete und SPD-Kreisvorsitzende Josip Juratovic  berichtete zur Arbeit im Kreisvorstand der letzten beiden Jahre.
Wie alle politischen Organisationen leidet auch die SPD unter dem Mangel an Bereitschaft sich politisch zu engagieren.
In Deutschland sind nur 3% der Bevölkerung Mitglied in einer Partei, und wirklich aktiv sind weniger als 1 %! Das ist viel zu wenig um unsere Demokratie zu bewahren.
Das Durchschnittsalter ist mit 67 Jahren viel zu hoch.
Er bedankte sich bei den Sprechern der Arbeitskreise der SPD im Kreis Heilbronn für ihr hohes Engagement und die gute Arbeit.

In seinem Grußwort berichtet Reinhold Gall, SPD, Innenminister der Landes Baden-Württemberg, dass die kaum mehr zu bewältigenden Flüchtlingsströme die großen Erfolge der grün-roten Landesregierung, aus dem Blickwinkel der Wähler vertreiben.
Das Landespersonalvertretungsgesetz wurde im März dieses Jahres verabschiedet und legt einen Rahmen für die Unterrichtung und Anhörung der Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst fest. Die Handschrift der Sozialdemokraten in der Landesregierung spürt man auch im Wegfallen der Studiengebühren und vielem anderen.
Aber natürlich wird die Asylpolitik auch den Wahlkampf für die Landtagswahlen in Baden-Württemberg am 13.03.2016 prägen.
Reinhold Gall kommt aus der Kommunalpolitik und er lässt die Kommunen nicht alleine mit dem Strom von Menschen unterschiedlichster Kulturen.
Die SPD hat eine große Tradition und steht für die Werte auf der Grundlage unserer Verfassung (http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/gg/gesamt.pdf).
Diese gilt es aber auch zu bewahren und einzufordern!
Zum Schluss kochte noch das Thema“Freihandelsabkommen“ hoch.
Die Bedenken und Sorgen der Mitglieder an der Basis sind groß.
Werden wir von den Lobbyisten über den Tisch gezogen?  
Am 03.12.2015 ist Peter Simon im DGB-Haus in Heilbronn.
Das ist die Gelegenheit sich aus erster Hand zu informierten!

 
 

Suchen

Termine

Alle Termine öffnen.

16.11.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr Willy Brandt Ehrung
Auch in diesem Jahr wollen wir die Willy-Brandt-Ehrung wieder zum Anlass nehmen, unseren besonders verdienten und …

20.12.2019, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr Sitzung des SPD Kreisvorstands Heilbronn-Land
Die letzte Kreisvorstandssitzung des Jahres soll neben der üblichen Kreisvorstandsarbeit auch Raum für einen gemüt …

Alle Termine