Klima-Demo am 29.11.2019

Veröffentlicht am 05.12.2019 in Ortsverein

Gemeinsam mit den Grünen organisierte der SPD Ortsverein Bad Rappenau am vergangenen Freitag, den 29.11.19, eine Klima-Demo vor dem Rathaus in Bad Rappenau. Die Demo stand im Zeichen der Health-for-Future Bewegung. Mit dabei waren rund 40 Bürgerinnen und Bürger, sowie Mitglieder von Grünen, SPD, ÖDP, den Freien Wählern und DIE PARTEI.
Durch Reden von den Stadträten Dr. Lars Schubert, Vorsitzender der Ortsgruppe Health for Future in Heilbronn, sowie Jan Kulka, SPD Ortsvereinsvorsitzender in Bad Rappenau, wurden viele Aspekte rund um die Themen Umwelt- und Klimaschutz beleuchtet. Danach tauschte man sich unter den Anwesenden rege aus, während auch viele unterschiedliche Meinungen aufeinander prallten.

Die Auswirkungen des drastischen Klimawandels machen sich bei uns immer spürbarer bemerkbar. Auch wir als Kommune haben bei diesen Themen eine Verantwortung und müssen aktiver werden als bisher. Es gibt viele Stellschrauben, an denen man drehen kann: Sei es der Umstieg bei Strom und Gas beim Thema Energie, der (Aus-) Bau von Fahrradwegen, oder ein sensiblerer Umgang mit der Neuversiegelung von Flächen – um nur ein paar davon zu nennen. Dazu bedarf es einem stärkeren politischen Willen im Gemeinderat und der starken Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. Wir dürfen nicht darauf warten, bis uns durch Klimaschutzpakete der Bundesregierung oder ähnliches Aufgaben diktiert werden, sondern müssen auch selber kommunal Lösungen finden. Der SPD Ortsverein Bad Rappenau steht für eine soziale und gerechte kommunale Umwelt- und Klimapolitik, die immer nur gemeinsam mit der Bevölkerung gestaltet werden kann und bei der niemand vom Rande fällt.
Diese erste Demo dieser Art war ein großer Erfolg. Sie hat gezeigt, dass ein großes Interesse innerhalb der Bad Rappenauer Bevölkerung für diese Themen herrscht. Gemeinsam mit den Grünen wird der SPD Ortsverein Bad Rappenau auch in Zukunft Veranstaltungen dieser Art nutzen um mehr Wahrnehmung zu schaffen rund ums Thema Umwelt- und Klimaschutz.