Die SPD-Fraktion stellt sich vor

Veröffentlicht am 13.09.2019 in Ortsverein

Jan Kulka aus Fürfeld

1. Wie lange gehörst du der SPD-Fraktion an?

Seit der Gemeinderatswahl diesen Jahres am 26.05.2019.

2. Was war ausschlaggebend dafür, dich zur Wahl des Gemeinderates aufzustellen?

Ein Gremium wie der Gemeinderat sollte auch die Demographie der Stadt widerspiegeln. Ziel meiner Kandidatur war es unter anderem, die Perspektive jüngerer Menschen, denen Bad Rappenau am Herzen liegt, im Gemeinderat stärker zur Geltung kommen zu lassen. Menschen allen Alters müssen sich im Gemeinderat vertreten fühlen! Auch muss meiner Meinung nach von den Parteien im Ort aber speziell vom Gemeinderat mehr getan werden, um die Bürgerinnen und Bürger öfter und intensiver in Entscheidungen des Gemeinderats aktiv einzubinden – es muss mehr Transparenz geschaffen werden und den Einwohnern ein schneller und direkter Zugang ermöglicht werden um Entscheidungen und Pläne der Stadt, Zielsetzungen der verschiedenen Parteien, sowie die Kontroversen innerhalb der Sitzungen zu verstehen. Wenn sich die ganze Welt zunehmend digitalisiert, kann die Demokratie bei uns im Ort nicht mit Bleistift und Papier stehen bleiben: Deshalb ist es ein Ziel von mir, was den digitalen Bereich angeht für mehr Transparenz und Beteiligung zu sorgen.


3. Auf was freust du dich als Stadtrat am meisten?

Neben der Vorfreude auf zahlreiche kostenfreie Sektempfänge, freue ich mich sehr darauf zum einen die Arbeit der Stadt tiefgreifender zu verstehen und zum anderen Probleme innerhalb der Kommune zu lösen. Ich freue mich darauf, die Arbeit des Gemeinderats mit einer neuen Perspektive zu betrachten und vor allem darauf Projekte anzustoßen, die ganz konkret die Lebenssituation der Bürgerinnen und Bürger verbessern. Dafür braucht es Gespräche und Kontakt – auf die zahlreichen Veranstaltungen bei Vereinen oder Festen, aber auch im Ortschaftsrat in Fürfeld, freue ich mich sehr und bin gespannt, welche neuen Projekte innerhalb der Kommune angestoßen werden können. Meiner Meinung nach müssen die verschiedenen Parteien bzw. Fraktionen im Gemeinderat wieder mehr unterscheidbar sein – der Bürger muss erkennen, welche Inhalte und Themen von welcher Fraktion über die Ortsvereine im Gemeinderat besetzt werden. Deshalb freue ich mich ebenso darauf, einstigen und aktuellen SPD Wählern zu zeigen, für was sich die SPD in Bad Rappenau einsetzt und wo Grenzen sind zu anderen Parteien und Fraktionen.


4. Wo trifft man dich am Wahrscheinlichsten, wenn du nicht bei Sitzungen des Gemeinderates bist?

Natürlich zu Hause in Fürfeld in gewissenhafter Vorbereitung der nächsten Gemeinderatssitzung (:D). Wenn es die Zeit zulässt, kann man mich des Weiteren im schalldichten Band-Proberaum der „Insects“ in Bad Wimpfen am Schlagzeug erleben. Mit der Voraussetzung eines großzügigen Trinkgelds, kann man sich von mir im Restaurant ‚Tan Do‘ mit Erfrischungsgetränken und schwer aussprechbaren vietnamesischen Köstlichkeiten versorgen lassen. Abseits der Sitzungen des Gemeinderats, des Ortschaftsrates Fürfeld und des SPD Ortsvereins Bad Rappenau, bin ich zudem bei den Jusos Heilbronn aktiv, bei deren Sitzungen man mir auch begegnen könnte. An heißeren Tagen findet man mich wahrscheinlich an der Jagst, mit Bongos und Gitarre im Gepäck. Nicht zuletzt wird man mir zwangsläufig oft am Bahnhof in Bad Rappenau über den Weg laufen – als stolzer, umweltbewusster Benutzer von öffentlichen Verkehrsmitteln ist dieser quasi mein zweites Zuhause.


Haben Sie ein Anliegen rund um Bad Rappenau? Dann wenden Sie sich gerne an info@spd-badrappenau.de. Wir freuen uns sehr!

 
 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Suchen

Termine

Alle Termine öffnen.

23.09.2019, 19:00 Uhr Regionalkonferenz
Die SPD wählt eine neue Spitze. In den kommenden Wochen sind die Teams und Kandidat*innen im g …

30.09.2019, 18:00 Uhr - 30.09.2019 Betriebsräteempfang in Ulm
Anmeldung

Alle Termine