Solarenergie Kiesgrubenäcker & Grafenwald

Veröffentlicht am 09.02.2023 in Ortsverein

Aus dem Gemeinderat (Vorlagennr.: 004/2023 & 005/2023) 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren

Solarenergie Kiesgrubenäcker und Grafenwald. Wer braucht das und was ist das?

Wie wir von unserem Klimamanager Herrn Göldenboth erfahren haben, müssen wir uns, um unsere Klimaziele in Bad Rappenau zu erreichen, neben der regenerativen Stromerzeugung, vor allem um die regenerative Wärmeversorgung kümmern. Genau auf dieses Konto zahlt die Maßnahme ein.

Wir danken Herrn Bauer für seine ausführliche fachliche Darstellung in der Fraktion und unterstützen sein Engagement. Die chemischen Zusammenhänge wie aus Biogas und Solarenergie über Abspaltung von CO2, den Zwischenschritt grüner Wasserstoff und der Zuführung von CO2 letztendlich Biomethan und damit grünes Erdgas wird, schenke ich mir an dieser Stelle und blicke auf das Ergebnis.

Die Nachteile des Projektes sind schnell aufgezählt. Eine so große Solarfläche ist eine optische Beeinträchtigung der Landschaft. Doch was bekommen wir dafür:

In den Sommermonaten
•    Entfall der Verbrennung von Holz und der damit einhergehenden Geruchsbelastung zur Schaffung von Fernwärme für die Ortsteile Heinsheim und Zimmerhof
•    Anstatt das Biogas zur Wärmeerzeugung zu verbrennen, wird es zu Biomethan transformiert, und ersetzt dort fossiles Erdgas z.B. aus Fracking und anderen umweltschädlichen Quellen

Über das ganze Jahr
•    Verbesserung des Artenschutzes und ökologische Aufwertung der Fläche durch eine insektenfreundliche Blühwiese unterhalb der Module und Eingrünung der Randbereiche mit heimischen Gehölzen weit über das erforderliche Maß. 
Von der Straße dürfte man also von der Anlage recht wenig sehen
•    Reduzierung des Starkregenrisikos für Zimmerhof durch die bepflanze Fläche 
•    Aber vor allem Unterstützung der Klimaziele der Stadt Bad Rappenau und damit zugunsten aller aktuellen und zukünftigen Bewohner

Die SPD-Fraktion kommt nach einem ausführlichen Abwägungsprozesses zu einer klaren Befürwortung der Maßnahme und stimmt beiden Vorlagen zu.

Für die SPD-Fraktion: Michael Jung


 

 
 

Suchen

Termine

Alle Termine öffnen.

09.06.2024 Kommunal- und Europawahl

10.06.2024 Landesvorstand zur Europawahl

10.06.2024 Präsidium zur Europawahl

15.06.2024, 09:30 Uhr Landesvorstand

05.07.2024, 15:30 Uhr Präsidium

13.07.2024, 09:30 Uhr Landesvorstand

Alle Termine